Sicherer Schulweg in Ingelfingen

Liebe Ingelfinger,

im Amtsboten vom 7.1.2016 konnte man erfahren, daß hier in Ingelfingen im ehemaligen Gasthaus Rose bei der Bushaltestelle bis zu 44 Flüchtlinge ab Ende des Monats einziehen sollen.

Niemand will diese Menschen über einen Kamm scheren, doch nach den Vorfällen in Köln und anderen großen Städten in Deutschland und sogar im Ausland, wurde klar, daß niemand dafür garantieren kann, daß nicht doch ein Krimineller dabei sein sollte. Und es muß ja nicht erst etwas passieren, bevor etwas unternommen wird!

Die Lage der Unterkunft liegt direkt auf dem Schulweg vieler Grundschulkinder, welche jeden Tag mindestens zweimal daran vorbeilaufen. Die Bushaltestelle ist direkt vor dem Haus. Sollte jemand ein Verbrechen begehen wollen, wäre es sehr leicht, das Opfer ungesehen ins Haus reinzuziehen. Ohne Zeugen. Außerdem ist die Beleuchtung relativ düster, was für solch ein Vorhaben eine gute Voraussetzung ist.

Es wurde ein offener Brief an den Bürgermeister geschickt, unter anderem mit der Frage, wie er die Schulkinder, besonders die Mädchen, vor möglichen Übergriffen schützt und was er und der Landrat dafür tun werden.

Da es besser ist, immer vom Schlimmsten auszugehen, wäre das in diesem Fall, daß nichts getan würde. Dann müßten die Eltern ihre Kinder selbst schützen. Entweder holen sie ihre Kinder immer von der Schule ab, was aber für manch eine Familie schwierig wird. Oder es werden zur gegenseitigen Unterstützung Begleitgruppen gebildet.

Bei Interesse, auch am offenen Brief, melden Sie sich bitte unter

sicherer-Schulweg-ingelfingen@gmx.de

Um es nochmal klar zu machen: Es geht nicht darum, alle Flüchtlinge, welche vorwiegend junge, kraftvolle Männer sind, schlecht zu machen. Doch jeder sexuelle Übergriff, es muß ja nicht immer gleich eine Vergewaltigung sein, ist einer zu viel. Es könnte jedes Kind treffen. Allein ein erzwungener Kuß ist etwas Furchtbares für ein Kind. Und darum geht es. Um den Schutz derjenigen, die sich selbst nicht schützen und wehren können.

Freundlich grüßt Sie

XY

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s