Offener Brief an den Bürgermeister in Ingelfingen und Landrat Dr. Neth

Offener Brief an

Landrat Dr. Neth Künzelsau

Bürgermeister Bauer Ingelfingen

 

Sehr geehrter Herr Landrat Dr. Neth, sehr geehrter Herr Bürgermeister Bauer,

Ihnen Herr Bauer habe ich Teile dieses Briefes schon vorab zugesandt, bitte beachten Sie die Ergänzung am Ende.

Wie wir aus den Medien erfuhren, sollen in Ingelfingen in dem vormaligen Gasthaus Rose Flüchtlinge untergebracht werden. Wir stellen nicht jeden Flüchtling unter Generalverdacht, aber nach Köln, Hamburg, Stuttgart, Bielefeld u.a. Städten, der Focus titelte: Sex-Attacken in 12 Städten: Deutschlands Nacht der Schande[1], möchten wir gerne wissen.

  • Wie wird die Sicherheit der Schulkinder, vor allem der Mädchen, an der Rose garantiert? Aber auch der Frauen, die dort abends alleine auf den Bus warten?

Wenn Verbrechen gewollt sind, so können die Mädchen mit wenigen Handgriffen in das Gebäude verschleppt werden, ohne daß auch nur einer aufmerksam wird.

  • In Ingelfingen gibt es keine Polizeistation. Wieviele Einsatzwägen hat die Polizeistation in Künzelsau? Und in Niedernhall? Wie lange dauert es im Extremfall, bis ein Polizeiwagen vor Ort ist?
  • Wie inzwischen mehr als klar ist, sind auch nach Deutschland Terroristen als Flüchtlinge eingereist, wieviel kann keiner sagen, denn es wurden ja kaum Kontrollen durchgeführt. Auf jeden Fall für IS Terroristen gilt die Fatwa 64. Siehe dazu auf der Seite des Focus:

Fatwa Nr. 64: Mit dieser kranken Norm regelt der IS die Versklavung von Frauen[2]

 

Die aktuelle „Flüchtlingswelle“ hat dem Islamischen Staat die perfekte Möglichkeit geboten, seine Kämpfer ungehindert in die Länder der Europäischen Union zu bringen. Im Gegensatz zu deutschen Medien berichtete[3] [4]man schon im September 2015 im anliegenden Ausland, daß es dem Islamischen Staat (IS) gelungen sei, bereits über 4.000 militärisch ausgebildete und trainierte IS-Kämpfer als Flüchtlinge getarnt nach Europa zu schleusen. Das war übrigens schon am 07.09.2015. „Die Dschihadisten seien bereit und warten auf Instruktionen, so ein IS-Sprecher. Die aktuelle Situation sei äußerst ernst. 4000 aktivierte IS-Kämpfer wären beispielsweise in der Lage, in nur einer einzigen Nacht die gesamte Bevölkerung einer Stadt mit 50.000 Einwohnern zu ermorden[5]

Noch Ende des Jahres wurde in der ARD trotz der Erkenntnisse, daß drei der Attentäter von Paris über die Flüchtlingsroute eingereist sind, weiter behauptet, daß Terroristen nicht den Weg über die Flüchtlingsrouten wählen würden.“ [6]

Der Tagesspiegel brachte es immerhin schon im November anders: „Terroristen als Flüchtlinge: Die deutschen Geheimdienste haben sich blamiert. Drei der mutmaßlichen Attentäter von Paris sind offenbar über die Flüchtlingsroute in die EU eingereist. Die Einschätzung der deutschen Geheimdienste ist widerlegt.“[7]

Schon im September sind aus einem Flüchtlingsheim alle Flüchtlinge vor ihrer Registrierung verschwunden, was mögen sie für Gründe gehabt haben?[8]

Wir fordern deshalb von Ihnen, Herr Bauer, und Ihnen, Her Dr. Neth,

  1. daß Sie für den Schutz der Einwohner von Ingelfingen, insbesondere der Schulkinder, Vorkehrungen treffen.
  2. daß Sie von den Islamischen Verbänden in Deutschland eine Fatwa gegen die Mißachtung und die sexuelle Belästigung nichtmuslimischer Frauen fordern. Eine Kopie des Schreibens lassen Sie uns bitte zukommen.

Warum das wichtig ist, wird auch deutlich, weil die kuwaitische Frauenrechtlerin Salwa el-Matayri in einem Video behauptet, daß es islamkonform sei, wenn Männer christliche Sexsklavinnen hätten. Diese Sklavinnen seien Gegenstände, also keine Menschen.[9]

 

Sind Fatwas bindend? In der Fußnote finden Sie hierzu zwei Quellen. [10].[11]

 

Wenn auch beide Stellungnahmen nicht deckungsgleich sind, so ist der kleinste gemeinsame Nenner, daß Fatwas zumindest für Schiiten fest verbindlich sind, die zweite Quelle geht davon aus, daß Fatwas eines Vorbildes der Nachahmung für alle Muslime bindend sind.

Wie dem auch sei, Fatwas haben eine hohe Rechtsstellung innerhalb des Islams. Wenn es den Islamverbänden also tatsächlich ernst ist mit ihrer Behauptung, diese Vorfälle seien nicht vom Islam gedeckt, so ist es nur glaubhaft, wenn sie auch bereit sind, Fatwas zu erlassen.

 

Ich weise außerdem drauf hin, daß schon am 20. Januar 2016 in der Süddeutschen Zeitung zu lesen war:

„Der „Konvent für Deutschland“ hat am Mittwoch in Berlin harte Kritik an der Flüchtlingspolitik der Bundesregierung und deren Folgen für Europa geübt. Die Europäische Union werde immer stärker als rechtsfreier Raum wahrgenommen, sagte Rupert Scholz, Vorstandsvorsitzender des Konvents. Die Schengen-Grenzen würden infrage gestellt, das Dublin-Abkommen, das unter anderem regelt, dass Asylbewerber in dem Land registriert werden, in dem sie die Europäische Union betreten, sei „massiv gescheitert“. Besonders bei den obsoleten Dublin-Regeln sieht der Konvent die Bundesregierung in der Verantwortung. „Der Rechtsbruch geht von Deutschland aus“, sagte Scholz. Er warnte, dass der Bruch mit den vereinbarten EU-Asylregeln, zusammen mit den bereits gebrochenen Regeln des Stabilitäts- und Wachstumspaktes, einen Dominoeffekt auslösen und schrittweise sämtliche EU-Regeln außer Kraft setzen könnte. Die Warnung des Konvents erhält besonderes Gewicht, weil sie gewissermaßen aus den Reihen der Regierungsparteien kommt und damit Bundeskanzlerin Angela Merkel weiter unter Druck setzt, ihre Flüchtlingspolitik zu ändern. Im Konvent haben sich Politiker zusammengefunden, die früher hohe Ämter bekleideten. Außer Rupert Scholz (CDU), einst Verteidigungsminister, sind das Bundespräsident a.D. Roman Herzog, der frühere Baden-Württembergische Ministerpräsident Erwin Teufel (CDU) oder die einstige Familienministerin Renate Schmidt (SPD).“[12]

 

Wie Sie aktuell an den Prozessen gegen frühere Nazis ersehen können, die angeblich nur das getan haben, was sie mußten, wird offensichtlich erwartet, daß Menschen auch dann Verantwortung für ihr Handeln übernehmen müssen, wenn sie von oben angeblich oder wirklich gezwungen werden. Möge es nie soweit kommen, daß die Deutschen wieder große Schuld auf sich laden, diesmal gegenüber dem restlichen Europa, weil keiner sich traute, Unrecht nicht mitzutragen, und auch das Völkerstrafgesetzbuch mißachtet wird.

 

Im Anhang finden Sie noch einen Artikel eines Juden mit der Überschrift: „Warum ich als Jude ans Auswandern denke“

 

Bitte schicken Sie Ihre Antwort innerhalb einer Woche nach Eingang jeweils an:

 

 

Vielen Dank!

 

Mit freundlichen Grüßen

 

 

 

Sonnhild Sawallisch und Viktoria Gette

 

[1] http://www.focus.de/regional/videos/silvesterexzesse-sex-attacken-in-12-staedten-deutschlands-nacht-der-schande_id_5197865.html

[2] http://www.focus.de/politik/ausland/islamischer-staat/abscheuliches-dokument-fatwa-nr-64-mit-dieser-kranken-norm-regelt-der-is-die-versklavung-von-frauen_id_5180377.html

[3] http://www.express.co.uk/news/world/555434/Islamic-State-ISIS-Smuggler-THOUSANDS-Extremists-into-Europe-Refugees

[4] http://de.sputniknews.com/panorama/20150907/304178603.html

[5] https://de-de.facebook.com/Anonymous.Kollektiv/posts/965623796817414:0

[6] https://www.tagesschau.de/inland/fluechtlinge-is-101.html

[7] http://www.tagesspiegel.de/politik/terroristen-als-fluechtlinge-die-deutschen-geheimdienste-haben-sich-blamiert/12636208.html

[8] http://www.sz-online.de/nachrichten/fluechtlinge-aus-heeresschule-sind-weg-3195991.html

 

[9] „Der Mufti erklärte ihr, es war das Jahr 2009, am Beginn des 21. Jahrhunderts: Die Art und Weise, um im Islam Sklaven zu bekommen, ist es, ein christliches Land oder ein anderes nicht-muslimisches Land anzugreifen und Gefangene zu machen, die als Sklaven mitgenommen werden. Im Islam bekommt eine Frau einen Ehevertrag. Eine Sklavin aber wird gekauft und verkauft und ist daher ein Gegenstand. Während eine moslemische Frau sich in der Öffentlichkeit nicht zeigen darf und nur ganz nahestehende Personen ihr Gesicht und andere Körperteile sehen dürfen, können Sklavinnen der Öffentlichkeit auch nackt präsentiert werden.

Auf die Nachfrage von el-Matayri versicherte der Mufti, daß der einzige Weg des Islam, um einen Mann vom Ehebruch abzuhalten, es ist, ihm eine Sex-Sklavin zu kaufen.“

http://www.katholisches.info/2013/08/16/islamische-fauenrechtlerin-fordert-christliche-sex-sklavinnen-fuer-moslems/

[10] Dr. Ch. Schirrmacher: „Muftis besaßen in der Geschichte teilweise große Autorität, obwohl ihre Auskünfte im sunnitischen Islam keinerlei Rechtsverbindlichkeit besitzen. Diese im Grunde private Meinungsäußerung eines Gelehrten, die natürlich durch seine Bekanntheit, sein Ansehen oder ein von ihm bekleidetes Amt zusätzliches Gewicht erhalten kann, ist also für niemand verpflichtend. Niemand, der eine solche Auskunft begehrt hat, muss der betreffenden Antwort Folge leisten. Er kann jederzeit von anderer Stelle eine anders lautende Fatwa anfordern und sich nach dieser zweiten Auskunft oder nach keiner der beiden in seiner Handlungsweise ausrichten. Im schiitischen Islam allerdings sind Fatwas rechtsverbindlich; man muss ihnen Folge leisten. Daher hatte die Ende der 1980er Jahre erlassene Fatwa Ayatollah Khomeinis – vom höchsten schiitischen Gelehrten, Khomeini, verkündet – gegen den in Großbritannien geborenen muslimischen Schriftsteller Salman Rushdie gesetzesähnlichen Charakter

Fatwa – was ist das?

[11] Üblicherweise wird ein Rechtsurteil auf Anfrage einer Einzelperson oder Organisation angefertigt, um eine Frage zu klären. Die Wirkungsebene eines Rechtsurteils hängt von den Umständen der Person ab, die jenes Rechtsurteil veröffentlicht: Während ein einfacher Rechtsgelehrten [mudschtahid] die selbständige Rechtsfindung [idschtihad] nur verbindlich für sich selbst durchführen kann, ist ein Rechtsurteil eines Vorbildes der Nachahmung für alle seine Nachahmer [muqallid] bindend. Gemäß mancher Vorstellung ist zudem ein Rechtsurteil des Statthalters der Rechtsgelehrten bindend für alle Muslime.

http://www.eslam.de/begriffe/r/religioeses_rechtsurteil.htm                                                                                                   

[12] http://www.sueddeutsche.de/politik/debatte-der-rechtsbruch-geht-von-deutschland-aus-1.2826755

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s