kurzmitteilung Tausende werden in die Flucht getrieben!

Im Sommer 2015 hat das UN Welternährungsprogramm die Lebensmittelversorgung für die Flüchtlinge aus Syrien in und um Syrien von 26,5€ auf 11,90 €/ Person und Monat gekürzt. Aus Geldmangel. ( 4,25 Millionen Flüchtlinge in Syrien mit Nahrungsmitteln und weitere 1,6 Millionen in den Nachbarländern Libanon, Jordanien, der Türkei, dem Irak und Ägypten.) Denn die Welternährungshilfe finanziert sich aus Spenden- von Staaten und Menschen.

Das Gesamtprogramm der UN lag bei 124 Millionen € / Monat. Wir geben heute schon jeden Monat alleine hier in Deutschland mehr als 1 Milliarde für die Zuwanderer aus. Deutschland würde also immer noch billiger davon kommen, wenn es alleine das Gesamtprogramm der UN schultern, und die Menschen vor Ort versorgen würde. Doch stattdessen lädt Frau Merkel die Menschen nach Deutschland ein. [1]

Alleine hier in Deutschland werden für 1 Million sogenannter Flüchtlinge 1,25 Milliarden € (1 250.000.000€, also 1.250 Millionen €) benötigt.  Für dieses Geld werden aber nur 1 Million Menschen versorgt.

Stattdessen könnten vor Ort allein mit diesem Geld über 47 Millionen Menschen versorgt werden.

Da es mir schwer fällt, sich eine Million bzw. 47 Millionen Menschen vorzustellen, habe ich etwas zusammengebastelt.

In das Westfalenstadion, neuerdings Signal Iduna Park passen über 81.000 Menschen. Nehmen wir an, dort passen 80.000 Menschen rein, ist die Rechnung etwas einfacher.

Man braucht also 12,5 Stadien um sich 1 Million Menschen vorzustellen.

Das sieht dann etwa so aus:

12 Stadien

 

Nimmt man jetzt aber das gesamte Geld und versorgt die Menschen vor Ort, kann man 47 Millionen Menschen versorgen. Wieviele Stadien braucht man dafür?

Genau, eine ganze Menge. Das wäre 12,5 * 47 ergibt 587,5.

Und das sieht dann so aus:

587,5 Stadien

Das ist verrückt.

Eine andere Möglichkeit ist, daß man sich das Vier- Gewinnt- Spiel vorstellt. Das hat allerdings nur 42 Felder, wir brauchen aber 47. Das ist aber kein Problem.

Vier gewinnt

Auf jedem Feld befinden sich natürlich wieder 1 Million Menschen bzw. 12,5 Stadien. Ist ja klar 🙂 Die auf dem roten Flecken sind hier bei uns. Der Rest hofft (deswegen grün) auf genügend Nahrung, Kleidung und Unterkunft, welche sie aber momentan eher weniger bekommen.

80.000 Menschen sind auch schon eine recht große Stadt (zumindest für mich als Dorfkind 🙂 )

Lüneburg (Niedersachsen) hat ca. 75.000 Einwohner

Konstanz (BW) hat ca. 81.000 Einwohner

Detmold (Nordrhein- Westfalen) hat ca. 73.000 Einwohner

Zwickau (Sachsen) hat ca. 91.000 Einwohner

Um nur mal ein paar Städte genannt zu haben.

Köln hat übrigens etwas über 1 Million Einwohner.

 

Man kann sich auch 47 Millionen Menschen in einem Land vorstellen.

Die Ukraine hat eine Einwohnerzahl von etwa 49 Millionen.

Syrien hatte vor nicht allzu langer Zeit um die 16 Millionen Einwohner. Hätte man also alle vor Ort versorgen können.

 

 

Um nochmal zu meinem eigentlichen Anliegen zurückzukommen.

Mit diesem Geld kann man nicht nur die starken jungen Männer im besten Alter versorgen, welche ihre Versorgung auch selbst in die Hand nehmen könnten. Nein, mit diesem Geld könnte man das Elend von 47 Millionen Menschen lindern. Und damit meine ich besonders die Frauen mit ihren Kindern, Alte, Kranke, Schwache und Arme, die den beschwerlichen und meist teuren Weg nicht auf sich nehmen können. Und für die die eigene Versorgung vor Ort schwierig ist. Und das will ich, denn das

DAS ist wahre Menschlichkeit!

Doch dann frage ich mich, wenn alle Politiker so für Menschlichkeit sind, weshalb wollen sie dann die Menschen hier her holen und nicht dort vor Ort viel mehr Menschen versorgen?

 

Quellen:

[1] http://de.wfp.org/WFP-muss-Nothilfe-fuer-syrische-Fluechtlinge-weiter-kuerzen

Advertisements

Ein Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s