kurzmitteilung Gespräch mit einem ehemaligen Bundeswehrsoldaten

Vor einigen Tagen hatte ich ein Gespräch mit einem ehemaligen Bundeswehrsoldaten, der bei der Luftwaffe war, wegen eines Unfalls aber ausgemustert wurde. Ich fragte ihn, ob es wahr sei, daß Reserveärzte eingezogen würden. Er hatte davon noch nichts mitbekommen, er könne es sich aber vorstellen und erzählte mir noch andere spannende Dinge.

Er meinte, die Amis würden immer noch Cowboy spielen und die ganze Welt gefährden, weil sie nicht kapieren, daß die Russen die weitaus besseren Waffen haben. Weshalb sonst holen sich die Amis die Raketentriebwerke aus Rußland? Weil sie es selbst nicht können. Dabei hätten die Russen schon in den 60-er Jahren eine Bombe mit nur einer Drittel Ladung in Sibirien ausprobiert und die Amis hätten gedacht, es sei ein Meteorit gewesen.

Seiner Meinung nach ist es gut, daß die Bundeswehr völlig unfähig geworden ist. Zumindest in diesem Fall. Schlechte Ausrüstung, schlechte Ausbildung, Wehrpflicht abgeschafft und nur lauter Luschen. Männer, die ihre Jungs ordentlich durchs Gebüsch jagen, damit aus ihnen was wird, werden mit fadenscheinigen Argumenten entlassen. So wird es nicht so viel Blutvergießen geben und die Russen bräuchten nur 6 Tage, bis sie am Rhein stehen. Das ist eigentlich nicht so schlimm, hätten wir nicht die ganzen Atomwaffen der Amis hier im Land. Denn klar ist, daß Rußland die ganzen Luftwaffenbasen hier in Deutschland ausschalten muß. Und das ist dann wiederum doch nicht so schön, je nach Intensität und je nach Treffer fängt Deutschland dann doch zu strahlen an, allerdings nicht vor lauter Glanz. Dann sollte man ganz schnell sich in die Berge begeben, zumindest jedoch so weit wie möglich weg vom Strahlenzentrum.

Gasmasken hat er auch schon für seine Familie besorgt. Es gibt wohl welche, die ABC-fest sind und gar nicht so teuer.

Interessanterweise erzählte er mir, daß er Kontakt zu einem hat, der im Generalstab bei der Kriegsministerin von der Leyen sei. Und der sei alles andere als glücklich über die momentane Situation. Je nachdem wie die Wahl in Amerika ausgeht gibt es wohl Frieden oder Krieg. Jedenfalls scheint seiner Meinung nach Donald Trump kein Interesse am Geschäftsmodell Krieg zu haben.

Wir haben dann noch etwas geschrieben, was ich dem ehemaligen Soldaten gab, mit der Bitte, dies dem Mann aus dem Generalstab zu übergeben. Ob es was bringt, weiß man nicht. Doch müssen wir alles versuchen, um den nächsten Weltkrieg zu verhindern, denn der wird bestimmt nicht so schön…

Das ist jetzt aber kein Grund in Panik zu verfallen 🙂 Die Sonne scheint, die Vögel zwitschern, heute gab es lecker Kürbissuppe aus Omas Garten.

Wichtig ist, daß ihr Euren Vorratskeller bis oben hin auffüllt (das hat ja inzwischen auch schon die Bundesregierung gesagt…). Nicht nur Lebensmittel, auch Wasser ist enorm wichtig. Was bringt das schönste Futter, wenn der Wasserhahn streikt. Plastikflaschen halten Kälte besser aus als Glas, das springt.

Es gibt die Möglichkeit von Wasserreinigern, mechanisch oder chemisch. Chemisch ist mit Chlor z.B. das haben die Soldaten draußen im Biwak gehabt. Reicht zum Abtöten der Keime, ist aber noch nicht ganz so schlimm fürs Trinken. Jod geht auch, einfach etwas von der Betaisadona- Salbe, welche eigentlich auf Wunden kommt- ins Wasser, umrühren, fertig.

Mechanische arbeiten mit Filtern, da gibt es auch verschiedene Möglichkeiten. Das Beste ist ein Reiniger mit Keramikfilter, welcher sich auch selbst reinigt. Je nach Anspruch und je nachdem, wieviele Leute damit versorgt werden müssen.

Schaut auch, daß ihr eine Notfallapotheke zu Hause habt. Mit Kohletabletten, Schmerzmittel, Desinfektionsmittel, sterilen Wundversorgungspäckchen, Salbe für Verbrennungen, Pflastern und was Euch sonst noch einfällt.

So, und wenn dann doch nix passiert, nicht traurig sein, daß ihr das alles jetzt besorgt habt. Die Devise lautet nämlich „besser haben als brauchen“!

Und jetzt geh ich wieder raus in die Sonne und eß einen Apfel vom Baum 🙂

Bis zum nächsten Krisenbrief 😉

Eure Sonnhild

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s